Altbausanierungen

Altbausanierungen

Altbausanierungen sind nur etwas für Romantiker?!

Nein, nicht nur für Romantiker! Natürlich hat der Charme alter Häuser eine große Wirkung, aber Altbauten haben auch Vorzüge, die über die reine Ausstrahlung hinausgehen. Unter ökologischen Gesichtspunkten liegt der Altbau, selbst wenn er bis auf die Grundmauern saniert werden muss, meistens vorne. Denn: Allein die Errichtung des Rohbaus macht 50% des Gesamtenergieaufwands eines Neubaus aus.

 

Immer zuerst die Fassade dämmen

Es ist sinnvoll zu prüfen, ob eine Fassadendämmung bei der Sanierung im Altbau effektiv ist – es gibt aber keine grundsätzliche Pflicht für Bauherren, die Fassade zu dämmen. Erst wenn bei ohnehin anstehenden Maßnahmen mehr als zehn Prozent der Fläche neu verputzt werden, sind Hausbesitzer verpflichtet, diese Fassade entsprechend der Vorgaben der Energieeinsparverordnung zu dämmen.

Aus einem Altbau kann kein Effizienzhaus werden.

Falsch: Durch eine Sanierung im Altbau kann sogar Passivhausstandard erreicht werden! Kombiniert werden dabei in der Regel eine nachträgliche Wärmedämmung, die Optimierung der Fenster und der Heizung. Welcher Energiestandard erreicht wird, hängt vor allen Dingen von der Dicke der Dämmung ab. Dafür müssen allerdings die konstruktiven Voraussetzungen vorhanden sein oder geschaffen werden können.

 

Denkmalgeschützte Häuser sollten energetisch nicht saniert werden!

Eine alte Fachwerkhaus-Fassade kann mit einer Innendämmung nicht die gleichen Werte erzielen wie eine 60er-Jahre-Fassade mit Wärmedämmverbundsystem in maximaler Dicke. Aber auch mit einer Dachdämmung, so wie Heizungs/ Fenstertausch können energetische Verbesserungen von bis zu 60% erzielt werden.

Die Sanierung im Altbau ist ein Fass ohne Boden!

 

Nicht, wenn man sie gut vorbereitet. Damit eine Sanierung nicht zu einer Verkettung endloser Maßnahmen wird, sollte der erste Schritt immer die Beratung durch einen Sachverständigen sein. Dieser wird sowohl Aussagen über die vorhandenen Bedingungen machen können als auch einen sinnvollen Sanierungsfahrplan festlegen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung